Preis: 3.800.000 € VB
Mietzinseinnahmen 371.061 € / p. a.
Courtage 1,08 %, MwSt. inkl.
Grundfläche: 51.000 m²
Nutzfläche: 24.154 m²
Baujahr: 1962

Objektbeschreibung

5 Gewerbehallen mit 1-geschossiger Bauweise ohne weitere Einbauten mit einer

Gebäudelänge von 80-125m.

 

Die Konstuktionselemente der Lagerhallen wurden aus vorgefertigten Spannbetonstützen und Spannbetonbinder errichtet.
(Firma IMBAU Leverkusen)                       
Fundment:
Stampfbeton B 225, Streifenfundament für das Mauerwerk Stampbeton B 120      
    
Hallenboden:
Betonboden B 225 mit Baustahlgewerbe armiert, auf einer 20cm starker Lavapacklage. Die Dehnungsfugen wurden mit Fugenvergussmasse ausgefüllt.
 
Mauerwerk:
Bimsbausteine zwischen den  Betonstützen, Aussenputz hell.
 
Fenster:
Beton-Wabenfenster, unterhalb des Traufriegels durchgehend angeordnet.
 
Dachfläche:
Spannbetonbinder mit fester Entwässerung, montierten Holzpfetten und eingedeckt  mit  Wellplatten. Vorhänge-
rinnen aus Zinkblech, Fallrohre aus Zinkblech, Standrohre aus Gusseisen, Ableitung in Sickerschächten.
 
Entlüftung:
Kippfenster und Dachraumlüfter.
 
Tore:
Stahl-Schiebetore 4,0/4,5m und Schlupftüren.
 
Verkehrswege:
Zufahrtstrasse asphaltiert Verbindungswege im Hallengelände gepflastert, für Schwerlasterverkehr.
 
Feuerschutz:
Hydranten, Zuleitung NW 150mm und Löschwasserbehälter ca.150 m³.

Ausstattung

  • ohne Beheizung
  • Befahrbar für Schwerlastverkehr
  • Trafoladestation
  • kleines WC-Gebäude
  • befestigte Hallenzufahrt
  • Einfriedung mit Maschendrahtzaun

Besonderheiten

  • Mischgebiet welche mit Wohn- und Gewerbeobjekten überbaut werden kann.
  • ca. 40.000 m² sind in der Bauzone
  • Die Hallen sind an eine Spedition vermietet, der Vertrag ist jeweils zum 30.06. kündbar.

Lage & Umgebung

Schnelle Verbindung zur Auffahrt A61 und A48.

 

Andernach liegt im Norden der Rheinland-Pfalz. Die Stadt liegt im Rheintal zwischen Bonn und Koblenz hat ca. 30 000 Einwohner. Die Stadt Andernach ist ein attraktiver Standort für Betriebe und Unternehmen, weil man kurz- und mittelfristig  weitere Industrie- und Gewerbegebiete ausweisen will. Ansprechpartner für die Belange der Wirtschaftsförderung ist Andernach.net, wo u.a folgende Serviceleistungen angeboten werden:
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
©Simber AG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt